News

Abschlussmorgen im Spitzgraben

Um 8.30 Uhr besammelten sich die Primarschüler und die Kinder des 2. Kindergartens bei der Schule. Gemütlich wanderten wir zum Spitzgraben. Auf dem Weg erzählten die Kinder von ihren bevorstehenden Ferien mit ihren Familien. Oben angekommen, brannte schon das Feuer. Nachdem alle den Teig um den "Brötlistecken" gewickelt hatten, besammelten sich die Kinder rund ums Feuer. Auch die Äpfel wurden rege verspeist. Anschliessend hatten die Kinder noch genügend Zeit, im Wald zu spielen.

Hier geht's zu den Fotos.

Schulschlussfeier und Schulschlussfest 2019

Am Donnerstag, 04.07.2019, trafen sich die Kinder mit ihren Verwandten und Bekannten zur diesjährigen Schulschlussfeier in der Turnhalle. Die Feier wurde mit Tanz und Gesang musikalisch gestaltet. Jeannine Genz und Kerstin Grosswiler wurden für ihren langjährigen Einsatz an der Schule Zuzgen geehrt. Gleichzeitig wurde Frau Genz verabschiedet. Simon Schiegg, Tabea Mahrer und Madeleine Berz wurden herzlich ins Team der Schule Zuzgen aufgenommen.

Nach der Schulschlussfeier fand das bereits zur Tradition gewordene Schulschlussfest statt. Nina Kerker und Michele Adler haben in den letzten Wochen ein tolles Programm zusammengestellt. Natürlich war auch für Speis und Trank gesorgt. Bei strahlendem Sonnenschein und angenehmen Temperaturen wurde der Abschluss des Schuljahres 18/19 gefeiert.

Wir bedanken uns bei allen, welche zum Gelingen dieses Anlasses beigetragen haben. Ein besonderer Dank geht an Nina Kerker und Michele Adler.

Hier geht's zu den Fotos.

Musical "Dr flinki Pfiil"

Seit den Frühlingsferien beschäftigten sich die Kinder mit den Indianern. So entstanden Steckenpferde, Pfeil und Pfeilbogen, Indianerkleider und vieles mehr. Sie übten zu schleichen, mit Pferden umzugehen und zu guter Letzt auf der Bühne ein richtiger Indianer zu sein. Am Mittwoch, den 26. Juni 2019, spielten die Kindergartenkinder das Musical "Dr flinki Pfiil und sis Pony" bei heissen Temperaturen im Kindergarten vor.
 
Hier geht's zu den Fotos.

Spieltag der Schule Zuzgen

Am Dienstag, dem 4. Juni, fand in Zuzgen der Spieltag des Kindergartens und der Primarschule statt.

Die Kindergartenkinder und die Schüler von der ersten bis zur sechsten Klasse massen sich dabei bei strahlendem Sonnenschein an zehn verschiedenen Stationen. Bei diesen lag der Fokus in Hinsicht auf die Teilnahme der Kindergärtler zwar eher auf der spielerischen Seite, für die grösseren Kinder wurde aber auch darauf geachtet einen wettkämpferischen Aspekt einzubauen. So bot sich z.B. die Möglichkeit an einer Station Büchsen umzuschiessen, das beliebte Spiel „Reise nach Jerusalem“ zu spielen, oder verschiedene Materialien wie etwa rezenten Käse am Geruch zu erkennen. An anderen kam es wiederum mehr auf Geschwindigkeit, Geschick und Fitness an. So musste bei einer Station ein abgesteckter Rundkurs möglichst schnell mit dem Scooter bewältigt werden, bei einer anderen eine Zahl auf dem Hunderterfeld möglichst treffsicher mit einer Wasserbombe markiert werden. Die mehr als 50 teilnehmenden Kinder nahmen mit grossem Elan an dem Anlass teil, der ohne die Hilfe von freiwilligen Helfern in dieser Form wohl nicht möglich gewesen wäre. Für die Gewinner gab es dann passend zum warmen Wetter eisgekühlte Schoggistängeli zu gewinnen. Der Gewinner des Scooterparcours, Miro Ebner, durfte dann noch als besondere Belohnung Urs Endhardt als Zielscheibe für Wasserbombenwürfe benutzen.

Hier geht's zu den Fotos.

Kulturtag 27.03.2019

Unser Kulturtag fand am Mittwoch, 27.03.2019 statt. Auch diesmal war es ein gemeinsamer Anlass mit den Schülerinnen und Schülern der Kreisschule Wegenstetten-Hellikon, die mit dem Bus und zum Teil auch mit dem Velo nach Zuzgen anreisten.

Die drei Musiker des Trionettli gaben an diesem Morgen zwei Konzerte: Einmal für die jüngeren und dann für die älteren Schülerinnen und Schüler. Sie verzauberten ihre Zuhörer mit ihren Folksliedern aus den verschiedenen Regionen der Schweiz und ihrem kreativ gestalteten Bühnenprogramm. Sie hatten aussergewöhnliche Instrumente dabei, wie die Kontrabassbalalaika, die Schalmei oder die Bodhràn, eine irische Rahmentrommel. Die Musiker luden die Schülerinnen und Schüler zum Mitgestalten ein: Es wurde mitgesungen, weitergedichtet, getanzt und gelacht.

Es war ein bunter, musikalischer Morgen.

7b96b9ff 8b83 4568 b801 d471badfac9a

Alarmübung der Feuerwehr Wabrig am 03.05.2019

Am Freitag, 03.05.2019, fand die Alarmübung der Feuerwehr Wabrig statt. Das überraschende Aufgebot beorderte die Feuerwehrleute zum Schulhaus Zuzgen. Auch die Feuerwehr Rheinfelden wurde für diesen besonderen Einsatz aufgeboten.

In den Klassenzimmern, den Toiletten und im Estrich harrten die Schulkinder und ihre Lehrpersonen der spanndenden Dinge, die an diesem Abend geschehen sollten. Die um Hilfe rufenden Kinder mussten über die Fenster des Schulhauses mit zwei Leitern und der Autodrehleiter der Feuerwehr Rheinfelden evakuiert werden. Atemschutztrupps durchsuchten die Räume.

Stark gefordert die Übersicht zu behalten und die 44 Geretteten zu betreuen, war die Sanitätstruppe. Zudem beschäftigten besorgte Eltern die Einsatzkräfte.

Hier geht's zu den Fotos.

Verabschiedung Patrick Geiger

Am Donnerstag, 20.12.2018, wurde unser Schulleiter, Patrick Geiger, anlässlich einer kleinen Feier verabschiedet. Nachdem die Kinder, begleitet von den Lehrpersonen, einige schöne Lieder gesungen hatten, überreichten ihm Simon Schiegg und Hans-Peter Widmer die Abschiedsgeschenke. Gleichzeitig dankten sie ihm für die geleistete Arbeit. Auch Patrick Geiger richtete dankende Worte an die Lehrpersonen, die Kinder und die Schulpflege.

Nach der Feier verabschiedeten sich die Kinder persönlich von Patrick Geiger. Die Schulfpflege organisierte für alle Anwesenden ein Znüni.

Hier geht's zu den Fotos.